Biographie Elizabeth Olsen

Elizabeth Olsen est un acteur ou un artiste dans un film qui est connu et dans le monde de l'industrie du film dans le monde très respecté, pour obtenir dans une revendication Elizabeth Olsen toujours l'enthousiasme des gens dans le monde qui ont désespérément manqué son travail avec inspiré de nombreux autres joueurs, Elizabeth Olsen dans une scène est incroyablement inspirant tout le monde dans le rôle principal dans un film, voici la préface brièvement, ce qui peut être affiché sur l'étoile Elizabeth Olsen, et être une source d'inspiration pour nous tous dans le monde du cinéma, espérons-le, et ne pas oublier le Voici quelques-unes du film Elizabeth Olsen devrait regarder dehors pour si vous n'êtes pas prudent, vous montre vraiment tout perdre.

Geburtstag:

02/16/1989

Geburtsort:

Sherman Oaks, California, US:

Biografie:

Elizabeth Olsen ist die Tochter von Jarnette (geb. Jones) und David Olsen, Bankier und Bauträger. Sie hat einen älteren Bruder und ist die jüngere Schwester von Mary-Kate und Ashley Olsen. Nach ihrem Schulabschluss 2007 an der Campbell Hall School studierte sie Schauspiel bei der Atlantic Theater Company und besuchte die Filmhochschule Tisch School of the Arts. Nach einem Auftritt im Spielfilm Abenteuer auf der Wildwasser-Ranch 1994 übernahm Elizabeth Olsen 2011 die Hauptrolle in dem Horrorfilm Silent House. Im gleichen Jahr erhielt sie für ihre Darstellung der Martha in Martha Marcy May Marlene sehr gute Kritiken. Für diese Rolle wurde sie für mehrere Preise, darunter den Saturn Award und Satellite Award nominiert. Zudem erhielt sie von der Chicago Film Critics Association eine Auszeichnung als Most Promising Performer. Die Los Angeles Film Critics Association ehrte sie und die anderen Hauptdarsteller als Besten Nachwuchs. In Red Lights (2012) spielte sie an der Seite von Robert De Niro und Sigourney Weaver. Seit 2014 ist sie in der Rolle der Scarlet Witch, auch bekannt als Wanda Maximoff, Teil des Marvel Cinematic Universe. Als solche war sie in The Return of the First Avenger, 2015 in Avengers: Age of Ultron und 2016 in The First Avenger: Civil War zu sehen. In dem Thriller Wind River von Taylor Sheridan, der am 21. Januar 2017 im Rahmen des Sundance Film Festivals seine Premiere feierte, übernahm Olsen die Hauptrolle einer FBI-Agentin. 2017 wurde sie in die Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) aufgenommen, die jährlich die Oscars vergibt.

Untitled Avengers Movie (2019)
as Wanda Maximoff / Scarlet Witch
Avengers: Infinity War (2018)
as Wanda Maximoff / Scarlet Witch
Kodachrome (2018)
as Zooey Barnes
Ingrid Goes West (2017)
as Taylor Sloane
Wind River (2017)
as Jane Banner
The First Avenger: Civil War (2016)
as Wanda Maximoff / Scarlet Witch
I Saw the Light (2016)
as Audrey Mae Williams
Avengers: Age of Ultron (2015)
as Wanda Maximoff / Scarlet Witch
Godzilla (2014)
as Elle Brody
The Return of the First Avenger (2014)
as Wanda Maximoff (uncredited)
Oldboy (2013)
as Marie Sebastian
Kill Your Darlings - Junge Wilde (2013)
as Edie Parker
In Secret - Geheime Leidenschaft (2013)
as Thérèse Raquin
Very Good Girls (2013)
as Gerry
Liberal Arts (2012)
as Zibby
Red Lights (2012)
as Sally Owen
Martha Marcy May Marlene (2011)
as Martha
Peace, Love & Misunderstanding (2011)
as Zoe Hudson
Silent House (2011)
as Sarah
The Adventures of Mary-Kate & Ashley: The Case of the U.S. Space Camp Mission (1996)
as Lizzie
The Adventures of Mary-Kate & Ashley: The Case of the Christmas Caper (1995)
as Lizzie
The Adventures of Mary-Kate & Ashley: The Case of the Mystery Cruise (1995)
as Lizzie
Abenteuer auf der Wildwasser-Ranch (1994)
as Girl in Car
The Adventures of Mary-Kate & Ashley: The Case of Thorn Mansion (1994)
as Lizzie
Our First Video (1993)
as Herself